News

IFI-Expertin Kathrin Neuhofer spricht beim Future Talk in Wien über neue Möglichkeiten der Datennutzung im Fußball

IFI-Expertin Kathrin Neuhofer spricht beim Future Talk in Wien über neue Möglichkeiten der Datennutzung im Fußball

Beim Bank Austria Future Talk in Wien drehte sich alles um die Rolle moderner Technologien im Spitzensport. Für das Internationale Fußball Institut (IFI) war Sportwissenschaftlerin Kathrin Neuhofer vor Ort. Sie gab den Gästen spannende Einblicke in die neuen Herausforderungen und Möglichkeiten im Bereich Big Data.

Der 4. Future Talk fand unter dem Motto „Höher. Schneller. Weiter. Die Zukunft des Sports.“ in der Generali Arena statt – dem neuen Heimstadion der Austria Wien. Dort diskutierten die Expertinnen und Experten intensiv über wissenschaftlichen Aspekte in professionellen Trainingseinheiten.

Dass Big Data längst Einzug in den professionellen Sport erhalten hat, zeigte Kathrin Neuhofer in ihrem Vortrag auf. Die Sportwissenschaftlerin, die am IFI den Bereich Belastungssteuerung und Leistungsentwicklung leitet: „Der Fußball befindet sich im Wandel. Daten spielen eine immer größer werdende Rolle. Nicht nur weil wir sie erheben können, sondern weil wir mittlerweile exakt wissen, wie wir sie nutzen können und sollen. Aber die Herausforderung liegt nicht ausschließlich in der Erhebung der Daten, sondern vor allem in deren Nutzung.“

Daraus ergäben sich spannende Fragen, verdeutlichte Neuhofer: „Was bedeuten Daten genau? Welche Schlüsse kann ich daraus ziehen? Und wie kann dementsprechend das Training angepasst oder gar verändert werden?“ Die Verbindung zum Trainer oder auch zum Spielfeld sei damit schnell hergestellt. Moderne Analysemethoden können somit wichtige und möglicherweise spielentscheidende Erkenntnisse bringen.

Immer neue Parameter, wie beispielsweise Expected Goals, würden verwendet, um Spiele zu analysieren. Auch beim Scouting würden Daten, wie geistige und körperliche Schnelligkeit, heutzutage eine wichtige Rolle spielen. „Diese können allerdings nie die Beurteilung eines erfahrenen Trainers ersetzen, womit man zugleich auch an die Grenzen von Big Data stößt“, bilanzierte Neuhofer.

Die Bank Austria Future Talks stellen Zukunftsthemen im Bereich Wissenschaft, Technologie und Innovation ins Zentrum. Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der UniCredit Bank Austria: „Ich bin überzeugt, die Bedeutung und der Einfluss des Sports und seine Vorbildfunktion werden in unserer digitalisierten und medial geprägten Zeit noch weiter an Bedeutung gewinnen.“