SPORTPSYCHOLOGISCHE KOMPETENZEN FÜR TRAINER*INNEN & MANAGER*INNEN (INSTITUTSZERTIFIKAT)

  • Flexibel neben Sport & Beruf

  • Top-Dozierende aus dem Profifußball
  • Prestigeträchtiges Zertifikat im deutschsprachigen Fußball

Hol dir die

Punkte!

Fußballspieler im Stadion

Hol dir die

Punkte!

SPORTPSYCHOLOGISCHE KOMPETENZEN FÜR TRAINER*INNEN (INSTITUTS­ZERTIFIKAT)

  • Flexibel neben Sport & Beruf

  • Top-Dozierende aus der Bundesliga & dem europäischen Fußball

  • Prestigeträchtiges Zertifikat im deutschsprachigen Fußball

++ BEGRENZT AUF 18 PLÄTZE – JETZT ANMELDEN! ++

++ BEGRENZT AUF 18 PLÄTZE – JETZT ANMELDEN! ++

Mit Sportpsychologie zum Erfolg

Was kann ich als Trainer*in tun, um meinem Team eine Siegermentalität zu vermitteln? Welche Methoden gibt es, um mit Druck optimal umzugehen? Wie kann ich mein Team mental am besten auf wichtige Spiele oder ein Elfmeterschießen vorbereiten? Wie mache ich aus einer Gruppe ein funktionierendes Team, das als Einheit über sich hinauswächst? Was können wir im Verein tun, um langfristig eine erfolgreiche Zusammenarbeit aller Mitarbeiter*innen zu sichern?

Du bist Trainer*in oder in einer anderen leitenden Funktion im Verein und möchtest Teams, Spieler*innen und Mitarbeiter*innen dabei unterstützen, optimale Leistung zu zeigen und dauerhaft erfolgreich sein? Hierfür braucht es neben der Fußball-Fachkompetenz vor allem zwischenmenschliche Kompetenzen und das Wissen um (sport-) psychologische Methoden. „Trainer*innen sind als Psychologen gefragt“ und „Spiele werden im Kopf entschieden“ sind Sätze, die man immer wieder liest und hört. Viele Trainer*innen und Manager*innen spüren, dass in diesem Bereich noch verborgenes Potential liegt, aber fühlen sich auf diesen Teil ihrer Arbeit nicht optimal vorbereitet.

Genau diese Lücke wollen wir mit diesem Programm schließen. Wissenschaftlich fundierte Methoden, praxisrelevante Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich der Sportpsychologie werden von erfahrenen Sportpsycholog*innen so aufbereitet, dass du sie im Verein sofort umsetzen kannst.

Unsere moderne Weiterbildung kannst du dank des einzigartigen semi-virtuellen Studienkonzepts (E-Learning und Präsenzphasen) auch berufsbegleitend absolvieren. Unser Motto lautet: Von Profis für Profis.

Melde dich deshalb am besten sofort für den nächsten Zertifikatskurs an.

fc bayern

Podcast

Technik vor Taktik – der Podcast zum Thema „Sportpsychologie für Fußballtrainer/innen“ mit Frauke Wilhelm aus dem IFI

Menschenführung, Kommunikation oder das Bestehen von emotionalen Ausnahme- und Krisensituationen – neben fußballfachlichen Aufgaben sind Trainer*innen vor allem auch als Psychologen gefordert. Aber sind sie auf diese Herausforderungen auch vorbereitet? Und wer betreut Trainer*innen psychologisch? Frauke Wilhelm, erfahrene Sportpsychologin im Profifußball u. a. bei Hannover 96, dem FC Augsburg sowie der Juniorennationalelf, geht im Podcast „Sportpsychologie für Fußballtrainer*innen“ diesen und weiteren Fragen nach. Die Programmleiterin des Institutszertifikats „Sportpsychologische Kompetenzen für Trainer*innen und Manager*innen“ am IFI gibt Antworten, die z. B. zeigen, welche positive Wirkung psychologisch geschulte Trainer*innen entfalten können, welche Vorteile sich für Vereine sowie Spieler*innen ergeben oder wie Eltern von Kindern in Nachwuchsleistungszentren sowie die Kinder selbst profitieren. Hier geht’s für alle interessierten Trainer*innen, aber auch Spieler*innen, Eltern, Manager*innen und Kids zum Podcast „Sportpsychologie für Fußballtrainer*innen“.

TOP-DOZIERENDE AUS DER SPORTPSYCHOLOGIE Branche

GASTREDNER AUS DER FUSSBALL Branche

DIE TEILNEHMENDEN UNSERER ZERTIFIKATE BEWERTEN UNS

1,51 Ø Note

Qualität der Dozierenden

1,71 Ø Note

Individuelle betreuung

1,96 Ø Note

Lernplattform/Virtuelle Phase

1,66 Ø Note

Gesamteindruck der Präsenzveranstaltung

UNSERE TEILNEHMENDEN BEWERTEN UNS

1,51 Ø Note

Qualität der Dozierenden

1,71 Ø Note

Individuelle betreuung

1,96 Ø Note

Lernplattform/Virtuelle Phase

1,66 Ø Note

Gesamteindruck der Präsenzveranstaltung

DEINE VORTEILE: DEIN TEAM, DU SELBST UND DEIN VEREIN PROFITIEREN

Teilnehmer des Institutszertifikats „Sportpsychologische Kompetenzen für Trainer und Manger“ erweitern und verbessern die Schlüsselkompetenzen für ihr Tätigkeitsfeld. Das im Institutszertifikat erlernte Know-how bietet den Teilnehmern einen grundlegenden Vorteil gegenüber Mitbewerbern und schafft Vertrauen bei den Entscheidungsträgern eines Klubs.

Im Rahmen des Institutszertifikats beschäftigst du dich intensiv mit deinem Führungsstil, denn erfolgreiche Trainer und Führungskräfte sind „people-catcher“. Hierfür braucht es sowohl eine förderliche Haltung als auch Methodenkompetenz z.B. in den Bereichen Kommunikation und Konfliktfähigkeit. Im Programm werden werden wir dich hierbei anwendungsorientiert und praxisnah untersützen.

Trainer können mentale Stärke bei ihren Spielern und der Mannschaft hervorrufen und fördern oder auch zunichte machen. Im Programm wirst du erfahren, was du, bezogen auf konkrete Situationen aus dem Fußballalltag, tun kannst, um mentale Stärke bei deinen Spielern und der Mannschaft zu fördern. Lerne die Tipps und Tricks der Sportpsychologen kennen.

Starke Teams entstehen nicht von alleine. Im Zertifikat lernst du nicht nur, wie du ein starkes Team aufbaust und entwickelst, sondern auch, wie du eine leistungsförderliche Teamindentität und Teamkultur langfristig etablierst.

Jede Führungskraft muss auch sich selbst führen. Erfahre, wie du sportpsychologische Methoden zur Emotionsregulation und für das eigene Stressmanagement nutzen kannst, um auch in vielen Jahren noch ein engagierter Leader sein zu können.

Langfristiger Erfolg eines Vereins entsteht durch das Commitment von kompetenten Mitarbeitenden und engagierten Spielern. Förderliche Strukturen und Abläufe innerhalb des Vereins leiten hierbei einen großen Beitrag. Im Programm beschäftigen wir uns daher auch damit, wie diese geschaffen und installiert werden können.

  • EXKLUSIVITÄT
    Vertiefe deinen Expertenstatus im Fußballs & setze dich dank exklusiver Lerninhalte von deiner Konkurrenz ab

  • NETZWERK
    Profitiere von unseren Beziehungen zu wichtigen entscheidungsbefugten Personen im Spitzenfußball & erweitere dein persönliches Netzwerk

  • FACHEXPERTISE
    Lerne von den Top-Personen mit Expertise aus der Bundesliga, dem DFB und dem europäischen Vereinsfußball

  • FLEXIBILITÄT
    Nutze modernes E-Learning & bilde dich bequem neben Sport & Beruf weiter

  • PRAXISNÄHE
    Gewinne Einblicke in die täglichen Herausforderungen der Personen mit Expertise & nutze diese Insights für deinen Arbeitsalltag

KURZPROFIL DES ZERTIFIKATS “SPORTPSYCHOLOGISCHE KOMPETENZEN FÜR TRAINER*INNEN UND MANAGER*INNEN”

  • ZULASSUNGSVORAUS­SETZUNGEN
    Qualifizierter Schulabschluss, Erfahrung in der Sportart Fußball

  • LEISTUNGSSPEKTRUM
    30 ECTS-Punkte (anrechenbar an ausgewählten Hochschulen)

  • LERNKONZEPT
    Blended Learning (Online+Präsenz)

  • LEHRGANGSGEBÜHREN
    1.993 € (inklusive 199 € Anmeldegebühr)
    Pro Monat 299 €

  • ZIELGRUPPE
    Im leistungsorientierten Fußball tätige Personen, vorwiegend in Leitungsfunktionen wie z.B. Trainer*innen, Co-Trainer*innen, Athletiktrainer*innen, Klub- und Teammanager*innen, Sportliche Leitungen, Leiter*innen der pädagogischen oder medizinischen Abteilungen, Koordinatoren,
    Studierende aus den Bereichen Psychologie und Sportwissenschaft

  • ANSPRECHPARTNERIN
    Frauke Wilhelm

  • STUDIENORT
    Hamburg

  • ANMELDEFRIST
    bis 30. November 2023

  • STARTZEITPUNKT
    01. Dezember 2023

  • LEHRGANGSDAUER
    6 Monate

  • LEHRGANGSTERMINE
    Die Modultermine findest Du in den Modulbeschreibungen

  • STUDIENMODELL
    Berufsbegleitend

ZIELGRUPPE DES ZERTIFIKATS “SPORTPSYCHOLOGIE FÜR TRAINER*INNEN UND MANAGER*INNEN”

Das Institutszertifikatsprogramm ist ein deutschlandweites Aus- und Weiterbildungsangebot und richtet sich vorrangig an leitende Mitarbeiter*innen aus dem leistungsorientierten Fußball sowohl im Senioren- als auch im Nachwuchsbereich.

Auch Mitglieder des Funktionsteams wie z.B. Physiotherapierende oder Betreuer*innen werden von dem Programm profitieren und viele Inhalte direkt in ihrem Arbeitsalltag anwenden können.

ERFAHRUNGSBERICHTE & ABSOLVENTEN-STIMMEN

„Ich habe mich sehr gefreut, dass das IFI erstmals eine umfassende Fortbildung zur Sportpsychologie im Fußball angeboten hat. Nach dem Zertifikat kann ich sagen, dass meine hohen Erwartungen definitiv erfüllt wurden. Ich habe während der sechs Monate sehr viele spannende Teilnehmer und Top-Dozenten kennengelernt. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Dozenten alle sehr viel Praxiserfahrung mitgebracht haben und uns so nicht nur theoretische Grundlagen, sondern vor allem ganz viele Praxistipps und Anwendungsbeispiele mit an die Hand geben konnten. Für mich waren die Inhalte außerdem sofort in meinen Alltag als sportlicher Leiter zu integrieren. Ich bin weiter fest davon überzeugt, dass sportpsychologische Kompetenzen essentiell für die Führung von Spielern und Trainern sind und kann jedem aktiven Trainer oder Manager dieses Zertifikat weiterempfehlen.”

„Die Fortbildung bzw. der gesamte Lehrgang war meiner Meinung nach rundum gelungen. Die Inhalte waren sehr umfangreich und praxisnah. Gleichzeitig war die Organisation überragend geplant! Ein großes Lob geht dabei an die Leiterin, Frauke Wilhelm. Ich konnte viel über mich als Trainer, sowie über den Umgang mit den Spielern und Kollegen lernen und freue mich sehr darauf, die erworbenen Kenntnisse in die tägliche Arbeit einfließen zu lassen.”

„In allen Lebensbereichen, so auch im Sport, sind die inneren Prozesse die Grundlage von zwischenmenschlichen Beziehungen. Aus diesem Grund glaube ich, dass die Sporpsychologie ein elementar wichtiger Bestandteil des Leistungssports ist. Das Zertifikat des IFI hat mir einen sehr spannenden Überblick über die wichtigsten Themen dieses Bereichs gegeben, woraus ich sehr viel für meinen Beruf, aber auch für mein Privatleben mitnehmen konnte. Die Gastdozierenden haben immer wieder guten Input aus der Praxis mitgebracht. Die Gruppe war lebhaft und es entstanden inspirierende Diskussionen, die von Frauke super moderiert wurden. Somit kann ich das Zertifikat definitiv weiterempfehlen.”

„Das Zertifikat war aus mehreren Gründen sehr lohnend, einige seien hier erwähnt: spannende und lehrreiche Inhalte und Beiträge von Gastreferenten, gut aufeinander abgestimmte, sinnvolle und praxisorientierte Umsetzung der gesamten Veranstaltung, durch Frauke Wilhelm und vielfältige Teilnehmer aus und mit unterschiedlichen Handlungs- und Erfahrungsbereichen. Für die Inhalte und Themen zu sensibilisieren und sich dadurch auch weiterzuentwickeln, finde ich sehr wichtig. Anhand der genannten Gründe war das Zertifikat für mich sehr gewinnbringend und empfehlenswert.”

„Ich habe mir vom IZ Sportpsychologische Kompetenzen versprochen, theoretisches Wissen und vor allem praktische Anwendungsmöglichkeiten rundum das Thema Sportpsychologie zu erhalten, die mir, als Fußballtrainer, in der täglichen Arbeit weiterhelfen können. Ich wurde nicht enttäuscht. Die Dozenten, allen voran Programmleiterin Frauke Wilhelm, waren super. Sie vermittelten klasse Inhalte und gingen auf individuelle Fragen perfekt ein. Die zusätzlich zur Verfügung gestellten Lerninhalte auf der Onlineplattform haben mein Lernerlebnis optimal abgerundet. Trainern und Verantwortlichen im Fußball kann ich die Fortbildung absolut empfehlen.”

„Die Weiterbildung Sportpsychologische Kompetenzen für Trainer*innen und Manager*innen kann ich nur empfehlen. Die Fortbildung zeichnet sich durch Top Dozenten, eine gute Atmosphäre und praxisbezogene Inhalte aus. Die vermittelten Methoden und Inhalte lassen sich unmittelbar in dem eigenen Umfeld anwenden, was diese Weiterbildung so wertvoll macht. Gleichermaßen sorgte der Praxisbezug für eine gute Mischung aus theoretischen und praktischen Inhalten und öffnete Raum für Diskussionen unter den Teilnehmern und den Dozierenden, die durch ihre Erfahrung in dem Bereich reale Beispiele aus ihrer eigenen Arbeit einbringen konnten.”

DEINE LERNINHALTE IM ZERTIFIKAT “SPORTPSYCHOLOGIE FÜR TRAINER*INNEN UND MANAGER*INNEN”

Wer das Institutszertifikat durchläuft, hat umfassenden Einblick in den Methodenkoffer der Sportpsychologie gewonnen und weiß ihn zu nutzen. Sie/er hat darüber hinaus seine sozialen Kompetenzen im Bereich der Führung

und Kommunikation erweitert und neue Kenntnisse gewonnen, wie Abläufe und Strukturen innerhalb des Vereins optimiert werden können.
Die Inhalte werden ausschließlich von erfahrenen Personen mit Expertise im Fußballbusiness vermittelt.

09.04. – 10.04.2024 Hamburg

Das erste Modul befasst sich mit den grundlegenden Theorien, Erkenntnissen und den klassischen Methoden der Sportpsychologie. Du erfährst, wie du diese Erkenntnisse für dein Team und dich selbst nutzen kannst.

Themen:

  • Mentale Stärke & Mentale Techniken
  • Wie kann ich mich und andere motivieren
  • Ziele richtig setzen
  • Emotionsregulation / Psychoregulation
  • Aufmerksamkeit & Konzentration
  • Entspannung & Regeneration
  • Selbstfürsorge, psychische Gesundheit & Zeitmanagement

12.12. – 13.12.2023 (Hamburg)

Siegermentalität, Selbstbewusstsein, Stärkenorientierung. Welches Mindset hilft mir und anderen, um Topleistung zeigen zu können und sich immer weiter zu entwickeln. Was kann ich tun, um dieses Mindset kontinuierlich zu fördern.

Themen:

  • Selbstbewusstsein, Kompetenzerwartung & Siegermentalität
  • Stärkenorientierung & Positivität
  • Growth-Mindset
  • Umgang mit Fehlern
  • Psychological Safety & Neuro-Leadership

16.01. – 17.01.2024 (Hamburg)

Einige mental sehr herausfordernde Situationen und Themen kommen im Fußball mit großer Regelmäßigkeit vor, wie z.B. Spiele gegen den Favoriten, Elfmeterschießen, Aufstiegs- oder Abstiegskampf. Erfahre, wie du und dein Team solche Situationen am besten meistern könnt.

Themen:

  • Umgang mit Druck, Angst & Aufregung
  • Besondere Spiele & besondere Spielverläufe
  • Umgang mit Misserfolg & Erfolg
  • Auf- / Abstiegskampf
  • Umgang mit Fans, Eltern, Medien

06.02. – 07.02.2024 (Hamburg)

Fußball ist ein Teamsport. Für den Erfolg einer Mannschaft ist die Qualität des Teams und dessen Zusammenarbeit entscheidend. Erfahre welche Methoden du nutzen kannst, und worauf zu achten ist, um ein optimal funktionierendes Team zu entwickeln und zu fördern.

Themen:

  • Teamidentität und -zusammenhalt entwickeln und fördern
  • Führungsspieler identifizieren und fördern
  • Kommunikation mit dem Team (Ansprachen & Coaching)
  • Konfliktmanagement
  • Umgang mit besonderen und/oder schwierigen Spielern
  • Psychologisches Scouting und Teamzusammenstellung

07.03. – 08.03.2024 (Hamburg)

Langfristig erfolgreich zusammen arbeiten. (Sport-)psychologische Strukturen im Verein aufbauen. Für den langfristigen Erfolg eines Vereins oder Verbandes ist es wichtig, nicht nur die einzelnen Personen, sondern auch grundlegende Strukturen, Abläufe und Regeln im Blick zu haben. Hierfür werden hilfreiche (sport-)psychologische Theorien und Methoden vorgestellt und für die Praxis vermittelt.

Themen:

  • Kommunikationsstrukturen
  • Feedbackkultur etablieren
  • Talentförderung
  • Verletzungsmanagement
  • Psychische Gesundheit fördern
  • Elternarbeit
  • On-/ Offboarding
  • Kriseninterventionen

UNSER LERNKONZEPT: BLENDED LEARNING, FLEXIBEL NEBEN SPORT & BERUF

Blended Learning ist noch mehr als E-Learning: Es verbindet die klassischen Präsenzseminare mit verschiedenen Online-Lernformaten und macht das Lernen so moderner, flexibler und transferwirksamer. Aufgrund des semi-virtuellen Konzepts und der Blockmodelle sind die Programme berufsbegleitend und damit auch neben Sport und Familie durchführbar.
Das Zertifikatsprogramm ist somit viel mehr als ein Online- oder Fernstudium.

Um die gewonnenen Kenntnisse zu überprüfen, sind Online-Tests genauso möglich wie Studienarbeiten zu individuellen Themenschwerpunkten.
Der innovative Lernansatz garantiert die Vereinbarkeit von Beruf, Sport und Weiterbildung.
Dozierende mit enormer Fach-Expertise vermitteln in den zehn Präsenztagen Wissen aus der Praxis auf höchstem Niveau.

  • AUSGEWOGENE MISCHUNG AUS ONLINE-LERNEN UND PRÄSENZUNTERRICHT

  • MULTIMEDIALES STUDIENMATERIAL

  • PERSÖNLICHE ANSPRECHPARTNER*INNEN

  • INTERAKTIVER AUSTAUSCH

  • FÖRDERUNG DER DIGITALEN KENNTNISSE

  • INDIVIDUELLES LERNEN NACH EIGENEM RHYTHMUS

  • HÖCHSTE ANWENDUNGSORIENTIERUNG UND FLEXIBILITÄT

  • IDEALE WEITERBILDUNG NEBEN SPORT UND BERUF

UNSER LERNKONZEPT: BLENDED LEARNING

Blended Learning ist noch mehr als E-Learning: Es verbindet die klassischen Präsenzseminare mit verschiedenen Online-Lernformaten und macht das Lernen so moderner, flexibler und transferwirksamer. Aufgrund des semi-virtuellen Konzepts und der Blockmodelle sind die Programme berufsbegleitend und damit auch neben Sport und Familie durchführbar.
Das Zertifikatsprogramm ist somit viel mehr als ein Online- oder Fernstudium.

Um die gewonnenen Kenntnisse zu überprüfen, sind Online-Tests genauso möglich wie Studienarbeiten zu individuellen Themenschwerpunkten.
Der innovative Lernansatz garantiert die Vereinbarkeit von Beruf, Sport und Weiterbildung.
Dozierende mit enormer Fach-Expertise vermitteln in den zehn Präsenztagen Wissen aus der Praxis auf höchstem Niveau.

  • AUSGEWOGENE MISCHUNG AUS ONLINE-LERNEN UND PRÄSENZUNTERRICHT

  • MULTIMEDIALES STUDIENMATERIAL

  • PERSÖNLICHE ANSPRECHPARTNER*INNEN

  • INTERAKTIVER AUSTAUSCH

  • FÖRDERUNG DER DIGITALEN KENNTNISSE

  • INDIVIDUELLES LERNEN NACH EIGENEM RHYTHMUS

  • HÖCHSTE ANWENDUNGSORIENTIERUNG UND FLEXIBILITÄT

  • IDEALE WEITERBILDUNG NEBEN SPORT UND BERUF

DEINE KARRIERECHANCEN NACH DEM ZERTIFIKAT

Große fachliche Kompetenz haben im leistungsorientierten Fußball alle. Entscheidend ist, ob die Fachexpertise auch „auf die Straße gebracht werden kann“. Und das ist nicht zuletzt von zwischenmenschlichen Beziehungen abhängig. Davon, ob du als Trainer*in deine Spieler*innen auch erreichst und sie auch mental optimal einstellen kannst. Davon, ob die Kommunikation im ganzen Verein gut ist und alle an einem Strang ziehen

Dieses Programm wird dich dabei unterstützen, deine Fachkompetenz durch sportpsychologische Kompetenzen tatsächlich auf die Straße zu bringen.

DIESE KOOPERATIONSPARTNER VERTRAUEN
AUF UNSERE EXPERTISE

Unsere Partner kommen durch die Kooperation mit uns in einen direkten und persönlichen Austausch mit entscheidungsbefugten Personen aus der Fußballbranche, die bei uns als Dozierende oder Personen mit Expertise tätig sind.
Zudem ermöglichen Partnerschaften den Kontakt zu Personen, die bereits bei Vereinen oder Verbänden arbeiten und dort schon jetzt oder in absehbarer Zeit über eigene Kooperationen mit Partnern entscheiden.

Der frühe Berührungspunkt mit aktuellen und zukünftigen Führungskräften ermöglicht den Aufbau neuer Geschäftsfelder.
Bei Exkursionen können sich Kooperationspartner zudem als attraktive Arbeitgebende präsentieren.

DIESE KOOPERATIONSPARTNER VERTRAUEN
IN UNSERE EXPERTISE

Unsere Partner kommen durch die Kooperation mit uns in einen direkten und persönlichen Austausch mit entscheidungsbefugten Personen aus der Fußballbranche, die bei uns als Dozierende oder Personen mit Expertise tätig sind.
Zudem ermöglichen Partnerschaften den Kontakt zu Personen, die bereits bei Vereinen oder Verbänden arbeiten und dort schon jetzt oder in absehbarer Zeit über eigene Kooperationen mit Partnern entscheiden.
Der frühe Berührungspunkt mit aktuellen und zukünftigen Führungskräften ermöglicht den Aufbau neuer Geschäftsfelder.
Bei Exkursionen können sich Kooperationspartner zudem als attraktive Arbeitgebende präsentieren.

IMPRESSIONEN

STUDIENORT HAMBURG

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln mit Anfahrt vom Flughafen bis Stadthausbrücke ist unser Hanseatic Campus mit der S1 gut zu erreichen. Von dort aus sind es nur noch wenige Minuten Fußweg. Vom Campus aus gut erreichbar sind ebenso die Autobahnen A 7 (Bahrenfeld) und A1 (hinter den Elbrücken). Als Parkmöglichkeit empfiehlt sich das Parkhaus am Rödingsmarkt, hier kann man kostenpflichtig ein Tagesticket lösen.

In der Umgebung des Hanseatic Campus Hamburg (Teilfeld 5, 20459 Hamburg) werden viele Übernachtungsmöglichkeiten angeboten, die fußläufig erreichbar sind, u.a. eine Jugendherberge, Hostels, Pensionen und Hotels.

FAQ – DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN

Mit dem erfolgreichen Absolvieren unserer Zertifikate erwirbst du dir Erfahrungspunkte, die du bei der Trainer*innenausbildung des DFB für die Aufnahmeprüfverfahren geltend machen kannst.

Das Konzept unseres Institutszertifikats ist semi-virtuell. In der Kombination von virtuellen Selbstlernphasen auf unserer hochmodernen virtuellen Lernplattform und der Präsenzmodule kannst du das Zertifikat in idealer Weise z.B. mit deiner Berufstätigkeit, deiner Familie sowie Sport und Freizeit vereinbaren.

Der Lehrgang besteht aus insgesamt 5 Modulen mit jeweils zwei aufeinanderfolgenden Präsenztagen, die in einem monatlichen Abstand stattfinden. Zwischen diesen Präsenztagen besteht die Möglichkeit, im Rahmen der virtuellen Lernphase besprochene und weiterführende Inhalte auf der Online-Lernplattform zu vertiefen und zu erlernen sowie Einzel- und Gruppenaufgaben zu bearbeiten.

Der Lehrgang findet in Hamburg statt.

Unser Institutszertifikat dauert 6 Monate. Zudem findet die jeweilige Zeugnisvergabe in einem besonderen Rahmen am Ende des Zertifikatzeitraums statt.

Unser Institutszertifikat findet einmal im Jahr statt.
Die genauen Termine des Lehrgangs sind auf der Website des Zertifikats zu finden.

Nein, der Standort kann jährlich wechseln.

Die Präsenztage innerhalb des Lehrgangs sind nicht teilnahmepflichtig, jedoch wird die Anwesenheit erwartet und für das erfolgreiche Bestehen sehr empfohlen.

Die Größe der Lehrgangsgruppe beträgt maximal 30 Teilnehmende.
Dadurch wird eine produktive, interaktive und angenehme Lernatmosphäre sichergestellt.

Um an unserem Institutszertifikat teilnehmen zu können, muss die bewerbende Person einen qualifizierten Schulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung besitzen sowie Interesse und Erfahrungenam Sport (Fußball) zeigen.

Die Abschlussarbeit des Zertifikats stellt eine schriftliche Arbeit dar, in welcher die Teilnehmenden eine themenspezifische fiktive Rolle einnehmen und dabei das im jeweiligen Kurs angeeignete Wissen in die Praxis umsetzen.

Zudem müssen die Teilnehmenden am letzten Präsenztag des Lehrgangs ihre Überlegungen und Ideen vor der Prüfungskommission präsentieren.

Die Anmeldung erfolgt über den Button „JETZT ANMELDEN“ auf der Website des Zertifikats.
Nach Abschicken des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars erhält der Bewerbende sofort eine Bestätigungsmail, in der alle benötigten Unterlagen, die für die Anmeldung erforderlich sind, aufgelistet werden.

Die erreichten Credit-Points können an ausgewählten Hochschulen angerechnet werden.

Die Gesamtgebühr für das Institutszertifikat beträgt insgesamt 1.794 € (299 €/monatlich).
Hinzu kommen 199 € Anmeldegebühr.

Ansprechpartnerin

Frauke Wilhelm

Programmmanagerin Sportpsychologie

Diplom Psychologin & Sportpsychologin

Internationales Fußball Institut
Steinheilstr. 8
85737 Ismaning

+49(0)-89 6209 787 200

++ BEGRENZT AUF 18 PLÄTZE – JETZT ANMELDEN! ++

++ BEGRENZT AUF 18 PLÄTZE – JETZT ANMELDEN! ++

ALLE ZERTIFIKATE AUF EINEN BLICK

Weiterbildung zum Athletiktrainer im Fußball
Weiterbildung zum Spielanalyst im Amateur- und Nachwuchsfußball
Weiterbildung zum Fußballscout
Weiterbildung zum Spielanalyst im Profifußball